Logitech ConferenceCam Connect – Tragbare All-in-One-Videokonferenzlösung

Logitech ConferenceCam Connect – Tragbare All-in-One-Videokonferenzlösung

In großen aber auch kleinen Unternehmen gehören Meetings zur Tagesordnung. Ob mal eben eine kurze Besprechung zwischen „Tür und Angel“, eine Teamversammlung im Besprechungsraum oder das Telefon- bzw. Videomeeting im eigenen Büro mit dem Geschäftspartner. Ohne Absprachen und eine ständige Kommunikation im Team, zu seinem Chef und vor allem zu seinen Kunden, kann man heutzutage wenig Erfolgreich sein. Die Möglichkeiten, vor allem durch den Einsatz technischer Hilfsmittel, haben die Art und Weise enorm verändert und leichter gemacht. Heutzutage ist es nicht mehr unbedingt notwendig, nur für ein Meeting weite Strecken und Reisen auf sich zu nehmen, denn dank Highspeed-Internet, hochauflösenden Videos und einer glassklaren Ton-Übertragung können wichtige Besprechungen auch aus dem Büro oder dem Besprechungsraum abgehalten werden.

Damit dies aber auch so reibungslos funktioniert ist nicht nur eine schnelle, sichere und gute Telefon- bzw. Internetverbindung nötig, sondern auch entsprechendes Equipment, um Audio- und Video-Signale einwandfrei zu übertragen. Hierbei kommt nun Logitech ins Spiel, die für diesen speziellen Fall ConferenceCams im Angebot haben, die extra dafür entwickelt worden sind, um professionelle Videokonferenzen abzuhalten. Logitech All-in-One-Audio-/Videolösungen für UC- und plattformunabhängige Anwendungen ermöglichen so einen gezielten Einsatz von Kameras, die in einer bestmöglichen Audio-Qualität den Ton und Videos in Full-HD Auflösung von 1080p übertragen. Ob im Meetingraum oder dem eigenen Büro, ob für kleine Teams oder direkt für den gesamten Vorstand, Logitech bietet ConferenceCams für jegliche Szenarien und Raumgrößen an.

Vor allem für die Arbeit in kleinen Teams, ist die Logitech ConferenceCam Connect der ideale Begleiter. Sie ist eine tragbare All-in-One-Videokonferenzlösung, die professionellem HD-Videos in 1080p aufzeichnet, einen Rundumklang bietet und darüber hinaus noch Anschlüsse für mehrere Geräte bietet.

Die ConferenceCam Connect ist für Gruppen von bis zu sechs Personen optimiert. Im Handumdrehen ist sie einsatzbereit und ermöglicht so ein unkomplizierten Austausch via Video. Mit einem digitalen Schwenk- und mechanischer Kippfunktion bietet sie so einen 90-Grad-Blickfeld. Dazu ist sie mit einem 4-fach-Zoom in HD und einem ein ZEISS®-Glasobjektiv mit Autofokus ausgestattet. Die mobile Freisprecheinrichtung läuft über Bluetooth, Near Field Communication (NFC) und USB. Alle Teammitglieder in einem Umfeld von 3,6 Metern werden deutlich gehört und hören selber auch hervorragend, während lästige Nebengeräusche oder auch Echos unterdrückt werden. Ein Betrieb ist sowohl über den normalen Stromanschluss als auch über einen integrierten Akku möglich. Eine Kompatibilität zu Microsoft®, Cisco® und Skype™ ist bei dieser Cam gegeben.

Für rund 600 Euro bekommt man hier also eine kleine aber feine All-in-One-Videokonferenzlösung, um in Zukunft wichtige Meetings professionell abzuhalten. Nicht nur das Bild sondern auch die hervorragende Ton-Übertragung kann sich dabei echt sehen lassen. Gerade für kleine Teams bietet die Logitech ConferenceCam Connect eine einfache aber effektive Art, die Kommunikation positiv zu verändern bzw. auszubauen. Mehr Infos zu den ConferenceCams von Logitech gibt es hier.

Die Facts:

  • HD-Videoqualität in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde
  • H.264 UVC 1.5 mit skalierbarer Videokodierung (SVC)
  • 90-Grad-Blickfeld mit digitaler Schwenk- und Kippfunktion sowie mechanischem Scrollrad
  • Digitaler 4-fach-Zoom in Full HD
  • Audio mit Rundumklang und 3,6 m Reichweite
  • Omnidirektionale Vollduplex-Mikrofone
  • Akustische Echounterdrückung und geräuschisolierende Technologie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen