Ein perfektes Männerwochenende in Dresden

Ausflugsziele in Dresden und Umgebung

Mal wieder Lust auf ein stressfreies Männerwochenende in Dresden? Die herrliche Stadt bietet eine Vielzahl an Aktivitäten: Von Kultur, Shopping bis hin zu einem gepflegten Abend in der altbewährten Männerrunde in einer Kneipe in Dresdens hippen Stadtviertel Neuestadt.

Ob man zwei oder drei Tage in der Stadt verbringt, plant ausreichend Zeit ein, um die historische Altstadt von Dresden zu besichtigen. Dresden, malerisch am linken Elbufer, punktet mit Festungsmauern, die seit Jahrhunderten Bestand haben und ein spannendes Ziel für jede Männerrunde sind.

Die europäische Kulturstadt beeindruckt mit einem faszinierenden Mix aus verschiedenen Baustilen, die man an der Elbfront am besten bewundert: Barock, Renaissance und das 19. Jahrhundert machen aus jedem Spaziergang durch die historische Altstadt von Dresden eine architektonisch und geschichtlich sehr interessante Tour.

Die Altstadt von Dresden

Im Herzen der Stadt erkennt man schon von weitem eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Die Dresdner Frauenkirche beeindruckt durch ihren barocken Kuppelbau und schmückt immer wieder das typische Stadtbild von Dresden. Unbedingt besichtigen, bevor man dann die Aufmerksamkeit auf anderen Hotspots Dresdens zuwendet. Das Elbufer der Altstadt gleicht einer Perlenkette, denn hier findet man eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Das Grüne Gewölbe oder der Zwinger sind Fixpunkte, von wo aus man den Besuch in Dresden mit einer Runde Sightseeing beginnen kann.

Zwinger, das Wahrzeichen Dresdens

Der ursprüngliche Zweck vom Dresdner Zwinger war seine Funktion als Festspielplatz für den sächsischen Hof sowie als Orangerie. Errichtet wurde der Zwinger zwischen 1710 bis zum Jahre 1728 im spätbarocken Stil. Noch heute wird die macht von August des Starken in den Räumen des Zwingers ersichtlich und ist überall spürbar: Höhepunkte bei dem Besuch im Zwinger sind zweifelsohne die auserlesene Porzellansammlung sowie die Gemäldegalerie Alte Meister. Bei schönem Wetter sollte man sich die Zeit nehmen, um in der großflächigen Anlage die mit Liebe gestalteten Springbrunnen und Galerien zu genießen. Der Zwinger gilt mit dem typischen Kronentor als das Wahrzeichen von Dresden.

Kunstwerk aus Meißner Porzellan

Der Triumphzug des Weißen Goldes, wie das Porzellan von Meißen genannt wird, begeisterte nicht nur Kaiser und Könige. Überzeugt euch selbst, denn im Stallhof des Residenzschlosses – genauer gesagt zwischen dem Johanneum und dem Langen Gang – findet man ein ganz besonderes Meisterstück in Form von Fliesen. Das lebensgroße Bild zeigt einen Reiterzug. Der Fürstenzug in Dresden setzt sich aus ungefähr 23.000 Fliesen zusammen, die allesamt aus Meißner Porzellan hergestellt sind. Das außergewöhnliche Fliesenbild ist 101 Meter lang und zeigt anschaulich die Geschichte des Hauses Wettin, dem sächsischen Herrschergeschlecht. Ursprünglich war dieses Bild ein Sgraffito, das jedoch den Wettereinflüssen nicht standgehalten hätte. So übertrag man das kostbare Bild für die Ewigkeit auf die Meißener Porzellanfliesen.

Die Dresdner Frauenkirche

Weiter geht es bei dem unvergesslichen Männerwochenende mit einem weiteren Highlight von Dresden. Die barocke Frauenkirche gilt als Monumentalbau am Dresdner Neumarkt. Die Kirche ist 91 Meter hoch und ist 50 Meter lang. Bewundert von der Besucherplattform auf der Laterne in luftiger Höhe von 67 Metern das eindrucksvolle Panorama auf die Elbe und die historische Altstadt von Dresden. Die Kuppel der Dresdner Frauenkirche misst an ihrer dünnsten Stelle 119 Zentimeter, an der stärksten Stelle der Kuppelmauer 175 Zentimeter.

Shopping in Dresden: Des Mannes manchmal geschätztes Hobby

Warum nicht mal mit deinen Freunden ein wenig über die Stränge schlagen und das damenfreie Wochenende zu einem ausgiebigen Shoppingnachmittag nutzen? Zu den Top Adressen für jede Einkaufslust zählen der Altmarkt sowie die Prager Straße. Hier findet man eine Vielzahl an Marken- und Designerläden, aber auch jede Menge an Gastronomie.

Zwischendurch ein Kaffee oder ein kühles Bier, bevor es in die nächste Einkaufsmall geht. Allein in der Altmarkt-Galerie auf dem ältesten Platz von Dresden warten rund 200 Fachgeschäfte auf den Besuch, sodass man wohl alles findet, was das Herz begehrt: Neue Sportklamotten, ein Mitbringsel für die Familie und ganz viel von allem, was man sich mit seinen Freunden an einem Männerwochenende in Dresden leisten möchte. Genießt das besondere Flair in einer pulsierenden Stadt wie Dresden und lasst die Kreditkarte glühen.

Ein weiteres Shoppingparadies, in dem man selbst und alle Freunde auf ihre Kosten kommen werden, ohne dabei zu verdursten und zu verhungern, ist die Prager Straße. Diese zählt zu den beliebtesten Einkaufsstraßen von Deutschland. Angesichts der modernen Bauten wie dem neuen Hauptbahnhof und dem Kugelhaus ist man hier genau richtig, wenn man den Kontrast zwischen Vergangen und Moderne erleben und sich dabei beim entspannten Einkauf so ganz nebenbei unterhalten möchten.

Sportliche Aktivitäten inklusive

Auch bei einem chilligen Männerwochenende in Dresden darf der Spaß und Genuss nicht zu kurz kommen. Wie wäre es mit einem gemütlichen Radausflug? Radelt entlang der malerischen Elbe, das Fahrrad gut bestückt mit einem lecker duftenden Picknickkorb. Das attraktive Package – Picknickkorb und Fahrräder für zwei Personen – kann man unkompliziert im Hotel Pullman Dresden reservieren. Einfach an der Rezeption Bescheid geben, reservieren und für das komplette Paket 55 Euro bezahlen. Für einige Stunden Dresden aus einer völlig neuen Perspektive erleben und mit allen Freunden unbeschwerte Stunden verbringen, dafür ist der Preis ein echtes Schnäppchen, oder?

Nightlife in Dresden: Die Neustadt als Geheimtipp

Es hat sich zwar längst rumgesprochen, dass in der Neustadt der Bär steppt, aber es gibt so viele coole Läden, dass sich ein Besuch jeder legendären Männerrunde auf jeden Fall lohnt. Erkundet das beliebte Kneipenviertel von Dresden auf eigene Faust und führt Euren neu gekauften Anzug oder die legeren Jeans aus. Ihr möchtet euch lieber gut unterhalten, Whisky und Bier kosten und sich zwischendurch mit scharfen Snacks verköstigen? Es gibt einige angesagte Lokale, aber letztendlich sollten jeder sich mit seinen Freunden selbst ein Bild machen und erst am nächsten Morgen entscheiden, welche Bar oder Kneipe der Favorit für den nächsten Abend ist.

Die Zapfanstalt lockt mit mehr als 20 Bieren aus dem Haus, und 100 weitere Sorten warten dennoch auf eine Kostprobe. Cocktail-Liebhaber sollten das Only One nicht versäumen. Das Lokal in der Alaunstraße punktet mit ungewöhnlichen Cocktails, Mainstream sucht man hier vergeblich. Die passende Location mit dem perfekten Mix an Lokalkolorit, Musik und sportlichen Aktivitäten wie Billard verspricht die Groove Station in der Katharinenstraße.

Bastei: Das Highlight

Von Dresden aus erreicht man den berühmten Fels der Sächsischen Schweiz ganz bequem mit der S1 in Richtung Rathen. Dann entweder mit dem Bus hinauf und an der richtigen Stelle aussteigen oder man macht es sportlicher. Bergab für die Fitness! Dafür wird man mit einem 1A-Ausblick auf den Königsstein und das Elbsandsteingebirge belohnt. Nach dem genussvollen Panoramablick sollten man die Ruine der Felsenburg Neurathen besichtigen, der größten regionalen Felsenburg aus dem Mittelalter. Vom Ferdinandfels aus überblickt man das malerische Elbtal und kann nach dem legendären Männerwochenende in Dresden daheim von dem gelungenen Mix aus Action, Kultur, Kulinarik und Unterhaltung schwärmen.

Wo Du & Deine Freunde am besten schlafen

Das Pullman Hotel Dresden Newa und das Hotel Park Inn by Radisson Dresden sind ideal, wenn du und deine Freunde erschöpft in weiche Kissen fallen möchtet. Beide Hotels liegen sehr zentral, sodass man das Elbufer und seine Sehenswürdigkeiten ebenso gut erreichen wie die Shoppingareale oder das Nachtleben von Dresden. Die Semperoper und andere Highlights von Dresden wie der Zwinger oder die Frauenkirche sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Das Pullman Hotel Dresden Newa, ein modernes Tagungshotel, liegt direkt an der Prager Straße und bietet wie das Park Inn by Radisson Dresden kostenfreies WLAN. So kann man rund um die Uhr surfen, WhatsApp Nachrichten abrufen und up to date bleiben. Vergesst nicht das Picknick- & Fahrrad-Package zu reservieren!

Park Inn by Radisson Dresden