Petromax Feuerpfanne fp25h – Es wird heiß!

Feuerpfanne von Petromax im Test

Petromax Feuerpfanne fp25h – Es wird heiß!

Feuer, Rauch und heiße Kohlen – Dinge, die Männerherzen höher schlagen lassen. Kommt dann auch noch gutes Essen und ein kühles Blondes ins Spiel, scheint die Welt perfekt zu sein. Damit das mit dem guten Essen auch funktioniert, braucht man zunächst gutes Equipment. Mit der Petromax Feuerpfanne fp25h aus hochwertigem Gusseisen steht der Zubereitung von Speisen über dem offenen Feuer aber auch in der Küche nichts mehr im Wege.

Petromax ist bekannt für ein riesen Sortiment an Produkten rund um das Thema Outdoor und Outdoor Cooking. Für uns Grund genug, um einige Produkte von Petromax zu testen und sie hier im Blog vorzustellen. Wir haben bereits das Petromax Waffeleisen vorgestellt, welches uns köstliche Waffeln gezaubert hat. Jetzt haben wir uns die Petromax Feuerpfanne fp25h etwas genauer angeschaut und ausprobiert.

Petromax Feuerpfanne fp25h für offenes Feuer, Backofen oder Elektroherd

Kochen über dem offenen Feuer hat für uns etwas von Abenteuer. Bevor man loslegt muss eingeheizt werden. Die Petromax Feuerpfanne fp25h ist aber nicht nur für offenes Feuer geeignet, sondern kann auf dem Elektroherd, über der Gasflamme oder im Backofen problemlos verwendet werden. Wir haben die Feuerpfanne daher für unseren Test mal auf einen Gasgrill gestellt und damit ein leckeres Kartoffel-Gratin zubereitet.

Wie alle Gusspfannen und –töpfe aus dem Hause Petromax ist auch die Feuerpfanne fp25h „seasoned finish“. Bedeutet, ein Einbrennen ist nicht mehr notwendig. Einzig die Reinigung mit Wasser und Bürste ist vor dem ersten Gebrauch zu beachten. Ist dies erledigt, kann auch direkt mit der Zubereitung begonnen werden.

In der Feuerpfanne können sämtliche Gerichte zubereitet werden – quasi wie in jeder anderen Pfanne auch. Der Vorteil liegt allerdings darin, dass diese Pfanne äußerst langlebig und robust ist, einen natürlichen Antihafteffekt hat und die Wärme besonders gut speichert. Schmoren, anbraten oder rösten wird in dieser Pfanne zu einem echten Vergnügen.

Verschiedene Größen und Varianten stehen zu Auswahl

Zwei praktische Haltegriffe an den Seiten bieten die Möglichkeit mit passenden Handschuhen die Pfanne zu bewegen. Gleichzeitig dienen diese auch zum direkten Servieren aus der Pfanne. Angeboten wird die Petromax Feuerpfanne in vier unterschiedlichen Größen. Sie eignet sich daher für viele verschiedene Gerichte und Portionen jeglicher Größen.

Die Reinigung der Petromax Feuerpfanne fp25h ist nach der Benutzung schnell erledigt. Einfach mit klarem Wasser ausspülen und mit einem weichen Lappen säubern – schon ist die Feuerpfanne für den nächsten Einsatz startklar. Um langfristig Spaß an der Feuerpfanne zu haben, empfiehlt es sich, die gesamte Pfanne nach der Benutzung mit einem Pflanzenöl einzureiben. Das verhindert Korrosion und gibt der Pfanne den notwendigen Schutz. WICHTIG: Kein Spülmittel benutzen!

Hier das Rezept zu unserem Kartoffel-Gratin aus der Petromax Feuerpfanne fp25h:

600 g Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
250 ml Sahne
250 ml Vollmilch
frisch geriebener Muskat
Salz (oder Kräutersalz)
Pfeffer, frisch gemahlen
Butter
Gratinkäse

Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Feuerpfanne mit Butter einreiben und anschließend die Kartoffelscheiben darin schichten. Sahne und Milch vermischen und über die Kartoffeln geben. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wer mag, kann hier auch noch etwas Speck hinzugeben. Käse verteilen und ab auf die „Feuerstelle“.

Mehr Informationen zu Petromax und der gesamten Produktpalette findet ihr hier: www.petromax-shop.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen