Sichler Infrarotheizung: Faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel mit Alu-Rahme

Vorstellung / Review / Details

Der Herbst ist ja mittlerweile schon wieder da und somit wird auch der Winter mit seinen knackig kalten Tagen nicht mehr lange auf sich warten lassen. Das bedeutet für viele Menschen dann auch wieder die kalten Tage im Büro oder Zuhause im Homeoffice zu verbringen. Natürlich wird dann auch jeden Morgen wieder die Heizung angeworfen um die Räume angenehm warm zu bekommen.

Kurz zur Info noch vorweg: Wir haben ein Infrarot-Heizpanel für diesen Test / Vorstellung zur Verfügung gestellt bekommen. Die Bereitstellung des Testgerätes beeinflusst natürlich in keiner Weise meine Meinung. Die Basis für qualitative Berichte und Tests sind Unabhängigkeit und eine freie Meinung. Für mich steht deshalb euer Vertrauen immer an erster Stelle!

Doch leider kommt die mollige Wärme nicht immer da an wo sie gewünscht ist. Gerade der Bereich unter dem Schreibtisch lässt sich mit einer normalen Wandheizung nur sehr schlecht bis gar nicht aufwärmen, da die Wärme hier in der Regel einfach vorbei geleitet wird. Das Ergebnis bei langem Arbeiten im Sitzen am Schreibtisch sind dann oft kalte Beine und Füße, was gerade auch für Rheumatiker oder Menschen mit sonstigen körperlichen Beschwerden nicht sehr angenehm ist.

Wer dieses Problem kennt, sollte sich das faltbare Fern-Infrarot-Heizpanel mit Alu-Rahmen von Sichler zulegen. Dieses Heizpaneel bietet mit seiner Fern-Infrarot-Technologie an jeder Stelle entspannende Tiefenwärme und hält so auch Beine und Füße beim Arbeiten am PC oder langem Sitzen am Schreibtisch angenehm warm, da die Infrarotheizung mit der Faserplatte sofort nach dem Einschalten besonders angenehme Direktwärme abstrahlt.

Sichler Infrarotheizung: Faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel mit Alu-Rahme
Sichler Infrarotheizung: Faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel mit Alu-Rahme

Der wesentliche Vorteil dieser Infrarotheizung ist, dass die Wärmestrahlung direkt auf den menschlichen Körper gerichtet ist. Der Rest der Wärmestrahlung wird von den umliegenden Gegenständen und Wänden absorbiert und durch den „Infrarot-Dominoeffekt“ gleichmäßig weiter im Raum verteilt.

Diese Wärme ist besonders angenehm und bietet an allen Stellen eine wohlige und gleichmäßige Wärmeverteilung. Die Wärme wird ähnlich wie die Sonnenwärme empfunden und das Raumklima verbessert sich ebenfalls, weil die Luft im Raum weniger trocken ist. Außerdem lässt sich das faltbaraltbare Fern-Infrarot-Heizpanel flexibel alternativ auch überall sonst innerhalb eines Raumes platzieren.

Die Sichler Infrarot Heizung mit stabilem, silberfarbenem Alu-Rahmen wärmt den Nutzer und den Raum in fünf individuell einstellbaren Stufen von 30°C bis 80°C bei 315 Watt. Das faltbare Infrarot-Heizpanel von Sichler ist mit einer Sicherheits-Abschaltung versehen, die das Gerät automatisch nach drei Stunden Betrieb abschaltet. Danach muss das Gerät erneut eingeschaltet werden. Auch wenn das Gerät mal umfallen sollte, muss man sich keine Sorgen machen. Auch hier greift sofort die automatische Abschaltung.

Dank der komfortablen Größe von 108 x 53 x 3 cm (aufgeklappt) kann man die Infrarot Heizung überall aufstellen und die angenehme Wärme genießen. Die Infrarot-Heizung ist zusammengeklappt gerade mal 35 x 53 x 4 cm klein und wiegt gerade mal ca. 2,8 Kg. So lässt sie sich jederzeit leicht verstauen und ist nicht im Weg wenn man sie gerade mal nicht benötigt.

  • Entspannende Tiefenwärme dank Fern-Infrarot-Technologie
  • 5 Heiz-Stufen individuell einstellbar: 30 – 80 °C
  • Einfache Bedienung über Temperatur-Schieberegler und Ein-/ Aus-Schalter
  • Status-LED zur Betriebsanzeige
  • Automatische Sicherheits-Abschaltung beim Umfallen des Heizpanels und nach 3 Stunden Betrieb
  • Stabiler, silberfarbener Alu-Rahmen
  • Oberflächenmaterial: Faserplatte
  • Leistungsaufnahme: 55 – 315 Watt
  • Stromversorgung: 230 Volt
  • Maße aufgeklappt: 108 x 53 x 3 cm, zusammengeklappt: 35 x 53 x 4 cm, Gewicht: 2,8 Kg
  • Fern-Infrarot-Heizpanel inklusive deutscher Anleitung – Schreibtischheizung
Trendlupe Kaufempfehlung!

Trendlupe meint:

Der entscheidende Vorteil des faltbaren Fern-Infrarot-Heizpanel von Sichler ist die flexible Mobilität und die thermische Behaglichkeit, die man zielgerichtet an allen Stellen erreichen kann.

Durch die gleichmäßige Erwärmung der unmittelbaren Umgebung des faltbaren Fern-Infrarot-Heizpanels wird das Raumklima als besonders behaglich wahrgenommen. Vor allem an kalten Wintertagen bringt das ein angenehmes Wohlbefinden.

Das faltbare Fern-Infrarot-Heizpanel von Sichler bietet sofort angenehme Wärme ohne Staub aus alten Heizkörpern aufzuwirbeln.

Weitere Informationen zum faltbaren Infrarot-Heizpanel findet ihr hier: https://www.pearl.de/a-NX4875-3035.shtml

(c) Fotos: PEARL.GmbH / www.pearl.de