Werbung | Staubsauger-Roboter iRobot Roomba 581

Von der Haushaltshilfe zum Mini – Staubersauger-Roboter:

Wo man früher den Staubsauger selbst in die Hand nehmen musste gibt es heute eine kleine ufo – ähnliche Scheibe, die einem das Leben erleichtern soll: Der iRobot Roomba 581. Dieser Mini – Roboter kann für ca. 499 Euro im Internet erworben werden und bringt folgendes mit sich:

  • eine Ladestation, die sogenannte Homebase
  • drei Lighthouse Walls ( ohne Batterien )
  • ein Netzteil
  • zwei verschiedene Bürsten
  • ein Mal Reinigungsutensilien für die Bürsten
  • ein Filter für den Sauger zum Austauschen
  • ein Wireless Command Control

Technische Daten zum iRobot Roomba 581:

  • der kleine Staubsauger ist 33,5 cm breit
  • gerademal 9,3 cm hoch – wiegt 3,8 kg
  • hat eine Leistung von 30 W
  • Laufzeit: 4 Zimmer beziehungsweise 90 -120 Minuten
  • der Roboter braucht ca. 3 Stunden bis er wieder vollkommen geladen ist
  • er findet selbstständig zu seiner Ladestation zurück und beginnt automatisch mit dem Ladevorgang

Sensoren:

  • Treppensensor
  • Kontaktsensor
  • Hindernis – Stopp – Sensor – Wand -Folge – Sensor
  • Sensor für automatische Schmutzerkennung

Bevor man den iRobot Roomba 581 mit der Reinigung beginnen lassen kann, muss dieser für 12 Stunden an die Ladestation – genügend Zeit um sich selbst die Gebrauchsanleitung durchzulesen. Ist der Mini – Roboter geladen sollte er auf die Landessprache eingestellt und Batterien ( Babyzellen für die Leuchttürme und AA für die Command Control ) eingesetzt werden. Wenn die Clean Taste gedrückt wir macht sich der Roboter auf seine erste Expedition durch sein Zuhause, bei der er die Wege wie Landkarten abspeichert.

Werbung | Staubsauger-Roboter iRobot Roomba 581
Staubsauger Roboter iRobot Roomba 581

Dazu gehört, dass er die Hindernisse, die auf dieser Strecke liegen erkannt werden, so dass er bereits beim zweiten Mal damit rechnet. Wichtig ist hierbei, dass der Roboter durch seinen sensiblen Stoßfänger diese Hindernisse erkennt und ihnen ausweicht. Zu dem hat der iRobot Roomba 581 ein Anti Tangle System, welches verhindern soll, dass er sich nicht in Kabeln oder Fransen verstrickt. Kleine und leichte Gegenstände, welche auf dem Boden liegen werden leider meist nicht erkannt und einfach mit durch die Wohnung geschoben. Um dies zu verhindern sollte vorher ein kurzer Blick auf die Wohnung gerichtet werden, und eventuell diese Dinge aufgeräumt werden.

Die drei mitgelieferten Lighthouse dienen dem Roboter als Orientierung und Abtrennung der Räume. So kann der iRobot Roomba 581 mit Hilfe dieser 4 Räume nacheinander reinigen ohne dass man ihm dieses Kommando gibt. Er bearbeitet erst einen Raum und verrichtet seine Arbeit dann im zweiten, dritten und vierten. Die Reinigung selbst kann in drei unterschiedliche Muster aufgeteilt werden:

  1. Das spiralenförmige Reinigen
  2. Das Reinigen an der Wand entlang
  3. Das Reinigen des Raumes kreuz und quer

Zu dem hat der Roboter eine Funktion die sich Schmutzerkennung nennt. Ist diese aktiviert, so macht wird sich erst einmal um den Schmutzfleck an dieser Stelle gekümmert, bis der Roboter der Meinung ist, dass es nun sauber ist.

Die mitgelieferte Combat Control ( eine kleine Fernbedienung, welche von Form und aussehen dem eigentlichen Roboter sehr ähnlich sieht ) hält weiter Funktionen bereit. Mit dieser kann beispielsweise der Roboter durch die Wand hindurch geleitet werden um, beispielsweise eine Stelle des Raumes speziell von Schmutz zu befreien. Außerdem besitzt kann ein Wochenplaner eingestellt werden.So geht der iRobot immer am selben tag zur selben Uhrzeit, auch ohne Anwesenheit seines Besitzers auf Reinigungstour.

Nach getaner Arbeit fährt er wieder selbstständig zurück an seine Ladestation ( Dock Station ) um sich hier für den nächsten Einsatz vorzubereiten und aufzuladen.

Reinigung und Pflege:

Der iRobot Roomba 581 besitzt keinen Beutel, sondern einen Staub- und Schmutzbehälter, in welchem das Eingesaugte festgehalten wird. Diese Behälter kann man einfach im Mülleimer entleeren und diese kurz über der Dusche abspülen. Die zwei Bürsten für die Reinigung müssen ebenfalls von zeit zu Zeit gereinigt werden. Hierfür muss der Roboter auf den Rücken gedreht und sein Schutzkäfig geöffnet werden. Mit dem Bürstenreinigungsset, welches beim Lieferumfang dabei war kann man nun den iRobot reinigen. Auch die Rollen, die diesen kleinen Staubsauger sich fortbewegen lassen sollten von Haaren und anderen Ablagerungen immer wieder gereinigt werden.

Ausgepackt: Staubsauger Roboter iRobot Roomba 581