Tag 1 – Kulinarischer Roadtrip an die Ostsee #firstwithHertz

Dieser Beitrag wird von Hertz unterstützt

Tag 1 - Kulinarischer Roadtrip an die Ostsee #firstwithHertz

Auto ausleihen, einsteigen und losfahren – einen Roadtrip der besonderen Art erlebte ich in den vergangenen Tagen in Kooperation mit Hertz, der weltweit größten Autovermietung. Das Ziel dieses Roadtrips war die Ostsee in Deutschland mit ihren Inseln Usedom und Rügen sowie der Hansestadt Stralsund. Los ging das Abenteuer auf der Ostseeinsel Usedom und einer knapp 650 Kilometer weiten Fahrt. Gestartet am Dortmunder Flughafen, wo sich eine von weltweit insgesamt 7.900 Hertz-Stationen befindet. Natürlich in einem passenden Auto.

Die Wahl fiel auf einen Ford Mustang Cabrio. Ein Auto passend zu meinem Roadtrip, welches das Gefühl von Freiheit, Sportlichkeit und Abenteuer wie kaum ein anderes vermittelt. Für die kommenden vier Tage an der Ostsee sollte dieser PS-Bolide mein Begleiter auf vier Rädern sein.

Das Ziel und gleichzeitig die Unterkunft für die erste Nacht war das 4-Sterne Strandhotel Heringsdorf. Ein Hotel, welches ich in der Vergangenheit schon oft besucht habe und immer mit einem erstklassigen Service und ausgezeichnetem Essen mich begeistert hat. Pluspunkt neben einem Zimmer mit Meerblick war die Möglichkeit, den Mietwagen von Hertz auf dem hoteleigenen Parkplatz abzustellen.

Nach gut sieben Stunden Autofahrt kam ich pünktlich zum Sonnenuntergang auf der Ostseeinsel Usedom an. Das Kiki´s Bootsverleih in Loddin bietet für den perfekten Sonnenuntergang eine hervorragende Aussichtsplattform, um den schönsten Sonnenuntergang am Achterwasser zu genießen. Leider hat die Zeit für den vollständigen Sonnenuntergang nicht gereicht, da das Abendessen auf mich wartete. In der gemütlichen Bauernstube Morgenitz wurde mir fangfrischer Ostseeschnäpel serviert, die regionale Fischspezialität an der Ostsee.

Eingeleitet von einer hausgemachten Fischsuppe und einer Roten Grütze mit Vanilleeis als Dessert, wird in der Bauernstube Morgenitz eine ehrliche, frische und regionale Küche angeboten. Absolut empfehlenswert. Eine Reservierung sollte man hier immer vornehmen.

Zum Ausklang des ersten Roadtrip-Tages gönnte ich mir im Strandhotel Heringsdorf an der Safaribar im Hotel einen „Concorde“. Ein Cocktail, der aus Orangensaft, Grenadine, Maracuja, Campari und Gin besteht. Der perfekte Abschluss für einen actionreichen Tag auf der Ostseeinsel Usedom.

1 Kommentar

Kommentar verfassen