Tag 4: Zwei Nächte im Hamburger Wälderhaus #bookingepic

Auf den Spuren außergewöhnlicher Unterkünfte

Hamburger Wälderhaus Frontansicht

Das Raphael Hotel Wälderhaus in Hamburg war unser Etappen Ziel Nummer Zwei auf unserer Route von außergewöhnlichen Unterkünften quer durch Europa. Zwei Tage zuvor waren wir noch auf der Kapitein Anna als reisende Seebären unterwegs und nun im Wälderhaus das kontrast Programm zum schwimmenden Housboot in Amsterdam. Zwar ohne Jägermütze aber dennoch fühlt es sich hier im Wälderhaus wie im heimischen Sauerland an. Nicht nur von außen präsentiert sich das ökologisch ausgerichtete 3-Sterne-Superior Raphael Hotel Wälderhaus mit einer Fassade aus Lärchenholz, sondern auch die 82 Zimmer, die nach heimischen Baumarten benannt sind, bieten durch die Verbindung aus natürlichen Materialien, ökologischen Einbauten und modernster Technik eine gesunde und gemütliche Atmosphäre, ohne dabei auf Komfort zu verzichten.

Unser gemütliches Standardzimmer „Esche“ (Zimmer 415) ist ausgestattet mit Dusche/WC, Haartrockner, Kosmetikspiegel und Ganzkörperspiegel, Safe, Flat Screen-TV, Radio, Telefon, Schreibtisch und kostenfreiem WLAN, welches aber leider selbst von den Waldschnecken locker überholt wird. Das sollte man in Zukunft unbedingt einmal verbessern. Ein hauseigener Parkplatz ist auch hier leider nicht vorhanden. Das parken vor dem Hotel sollte man unbedingt vermeiden, da die Stadt Hamburg dies mit einem Bußgeld von 100 Euro ahndet.

Die Hamburger Innenstadt sowie der Hauptbahnhof sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 9 Minuten erreichbar. Wir empfehlen euch die S-Bahn Linie 3 von Hamburg-Wilhelmsburg in Richtung Pinneberg zu nehmen, um die Hamburger Sehenswürdigkeiten wie. z. B. die Landungsbrücken, Reeperbahn, Alster, Hafen-City, Fischmarkt usw. zu erkunden. Genau nach diesem Plan haben wir uns heute selbst auf die Sightseeing-Spuren begeben und die Stadt Hamburg erkundet. Bei strahlendem Sonnenschein war es heute ein wahres Vergnügen im Hamburger Hafen zu flanieren. Den Abend haben wir dann in einer typischen Hamburger Kneipe beim Fußball ausklingen lassen.

Leider hat es heute nicht geklappt ein Video über das Wälderhaus hier in Hamburg zu drehen, was wir allerdings morgen nachholen möchten. Wir hoffen, dass uns morgen jemand vom Wälderhaus uns das Hotel und die Zimmer etwas genauer zeigen kann, sodass wir euch das Hotel auch in einem Video präsentieren können.

Unsere 6 Gründe für die Unterkunft Wälderhaus Hamburg

  • Wald-Ambiente ist hautnah erlebbar
  • Hohe Nachhaltigkeit
  • Ökologischer Aspekt
  • Freundliches Personal
  • Gute Anbindung an die City
  • Ruhige Lage

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tag 5 – Berlin here we come #bookingepic › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle
  2. Tag 6 – Zwei Nächte im Almodovar Hotel Berlin #bookingepic › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle
  3. 5 Hotelvideos: Trendlupe on the road quer durch Europa #bookingepic › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle

Kommentar verfassen