Türklingel Ring mit Chime erweitern – Kein Klingeln mehr verpassen

Sofortbenachrichtigungen überall bei dir zu Hause

Man sitzt gemütlich auf der Couch und es klingelt an der Haustür. Musste man früher von der Couch aufstehen und nachsehen wer an der Tür steht, ist es in Zeiten der SmartHome-Lösungen längst schon viel einfacher und bequemer geworden. Heute kann man sich dank elektronischer Türklingel wie die Ring-Videotürklingel mit integrierter Kamera direkt am Smartphone oder Tablet ansehen wer an der Tür steht und gegebenenfalls auch mit diesen Personen sprechen. Doch was ist wenn man gerade im Keller oder Garten ist wenn es klingelt? Man hört es nicht und verpasst vielleicht einen wichtigen Besucher.

Dank sinnvoller Ergänzungsmöglichkeiten für eine Ring-Türklingel gehört auch dies der Vergangenheit an. Denn man kann sein Ring-System auch mit unterschiedlichen externen Tür-Gongs erweitern, um im ganzen Haus zu hören wenn jemand an der Haustür klingelt. Die Lösung dazu hört auf den Namen „Ring Chime“. Ring Chime ist ein ca. 7 cm x 4,8 cm x 3,5 cm kleiner, separater Türgong für den Innenraum, den man ganz einfach in jede beliebige Steckdose (wird mit Stecker-Adaptern für UK & EU-System geliefert) stecken kann. Man verbindet das Gerät nach dem Einstecken in die Steckdose über die kostenlose Ring-App nur noch mit seinem Wi-Fi-Netzwerk (802.11 b/g/n WLAN-Verbindung mit 2,4 GHz) und anschließend mit der eigentlichen Ring-Videotürklingel.

Ist dieser Plug & Play-Vorgang erfolgreich erledigt, erhält man Ring-Benachrichtigungen der Türklingel nicht mehr nur auf seinem Smartphone, sondern auch in jedem Raum in dem so ein Chime installiert wurde. Bei Bedarf können also auch mehrere Chime-Geräte an verschiedenen Stellen im Haus platziert werden. Den Chime kann man zudem ganz individuell einstellen. Das Gerät bietet viele verschiedene Klingeltöne wie zum Beispiel Ding Dong, Hundebellen, Zugpfeife oder Triangel und kann natürlich auch so eingestellt werden, dass es immer dann aktiviert wird, wenn ein eventuell installierter Bewegungssensor des Ring-Systems anschlägt. Selbst eine „Bitte nicht stören“ Funktion ist wählbar. Mit ihr deaktiviert man den Türgong für bestimmte Zeiten, zu denen man lieber ungestörte Ruhe haben möchte (z.B. in der Nacht). Auch die Lautstärke kann über die kostenlose Ring-App nach Belieben eingestellt werden.

  • Verschiedene Benachrichtigungstöne
  • Lautstärkekontrolle
  • Modus „Bitte nicht stören“

Der Ring Chime ist also ein separater Türgong der bei Klingeln der installierten Ring-Türklingel oder bei Bewegungen läutet (je nach Einstellung). Doch was ist wenn die Entfernung für die Einbindung in das System zu groß wird? Kein Problem, dafür gibt es ja den „Ring Chime Pro“. Der Chime Pro ist ebenso ein Türgong wie der klassische Chime, jedoch erweitert der Chime Pro auch gleichzeitig das heimische Ring Netzwerk. Der Chime Pro sollte also vor allem dann gewählt und Zuhause installiert werden, wenn die anderen Ring-Produkte weiter vom Router entfernt stehen oder aus diversen Gründen eine zu schwache Signalstärke haben.

Genau so einfach wie den „normalen“ Ring Chime steckt man den Chime Pro für den Innenbereich in eine Steckdose und dieser verbindet sich nach Einbindung in der App mit allen anderen Ring-Geräten, um den Klingelton in allen Räumen des Hauses zu hören. Der Ring Chime Pro ergänzt dank des integrierten WLAN-Repeaters (unterstützt IFTTT) aber auch gleichzeitig das heimische WLAN-Netzwerk und macht so die Installation über weitere Entfernungen machbar. Alle weiteren Argumente für einen Chime sind auch hier vorhanden: Viele verschiedene Klingeltöne sind genauso wählbar wie die „Bitte nicht stören“-Funktion, Lautstärkenregelung, die Stummschaltung oder die Verknüpfung mit einem Bewegungsmelder.

Egal für welche Ergänzung man sich für seine Ring-Videotürklingel auch entscheidet, beide bieten den großen Vorteil die Türklingel auch zu hören, wenn man gerade mal nicht in der Reichweite der Klingel ist. Der Chime Pro ist vor allem dann empfehlenswert wenn Ihre Ring Produkte weit vom Router entfernt stehen bzw. eine schwache Signalstärke aufweisen. Ring „Chime“ und „Chime Pro“ bieten viele Klingeltöne für jeden Geschmack, deren Auswahl zudem beständig erweitert wird. Mit ihrer Hilfe bekommt man nun überall mit wenn jemand klingelt oder sich im Haus bewegt.

‎Ring - Always Home
‎Ring - Always Home
Entwickler: Ring.com
Preis: Kostenlos
  • ‎Ring - Always Home Screenshot
  • ‎Ring - Always Home Screenshot
  • ‎Ring - Always Home Screenshot
  • ‎Ring - Always Home Screenshot
  • ‎Ring - Always Home Screenshot
  • ‎Ring - Always Home Screenshot

Weitere Infos findet Ihr hier: https://de-de.ring.com/