Werbung | Neue Helfer im Haushalt – Vorwerk-Kobold präsentiert den VB100 Akku- Staubsauger und den VR300 Saugroboter

Neue Vorwerk Produkte im Staubsaugersegment

Mobilität ist heutzutage alles. Das gilt nicht nur für die Berufswelt, auch Privat geht es heute nicht mehr ohne. Und im privaten Bereich gibt es gleich mehrere wichtige Bereiche die es betrifft. Einer dieser Bereiche ist die nicht immer so beliebte Hausarbeit und ihre lästigen Pflichten. Staubsaugen und Reinigen sind bekanntlich ja nicht jedermanns Sache. Gut wenn es dafür kleine aber fleißige Helfer im Haus gibt die einem die eine oder andere Sache abnehmen oder zumindest erleichtern. Nicht ohne Grund sind gerade Saugroboter und kabellose Akkugeräte ganz weit vorne bei den Neuanschaffungen wenn es um Haushaltsgeräte geht.

Neue Geräte in diesen Bereichen kommen jetzt auch von dem Bekannten Hersteller Vorwerk. Im weltweiten Direktvertrieb in Vorwerk Shops und online vertrieben, werden auch heute noch sämtliche Produkte in Wuppertal (Deutschland), dem 1883 gegründeten Stammsitz des Familienunternehmens Vorwerk, entwickelt. Vorwerk steht seit jeher für qualitativ hochwertige Produkte, was sich auch in den neu vorgestellten Produkten, dem Kobold VR300 Saugroboter, der selbstständig durch die ganze Wohnung navigiert und effektiv Hart- und Teppichböden reinigt, und dem Kobold VB100 Akku-Staubsauger, der mit seinem geringen Gewicht von nur 3,3 Kilogramm mühe- und vor allem kabellos alltägliche Verschmutzungen entfernt.

Werbung | Neue Helfer im Haushalt – Vorwerk-Kobold präsentiert den VB100 Akku- Staubsauger und den VR300 Saugroboter

Diese beiden Geräte werden demnächst ausführlich von Trendlupe getestet und in kommenden Artikeln beschrieben. Dann wird sich herausstellen, ob der Kobold VR300 Saugroboter wie angekündigt mit seinen benutzerfreundlichen Funktionen, Bedien- und Schaltflächen und dem App-basierten Management überzeugen kann. Der Reinigungsvorgang des Saugroboters lässt sich über tägliche Zeitpläne und eine Reihe von Reinigungsarten, die in der zugehörigen kostenlosen App angeboten werden, bedarfsgerecht steuern. Hier werden für den VR300 Saugroboter von Kobold gleich zwei Reinigungsprogramme bereitgestellt: „Alle Räume“ und „Spot“. je nach Auswahl werden alle Reinigungssituationen bewältigt und können sogar im Eco-Modus verwendet werden, was die Akkuleistung deutlich erhöht.

Bevor der Kobold VR300 seine Reinigungsarbeit beginnt, kann er per App-Steuerung im Prüfmodus starten, um durch die Räume zu navigieren und so den Grundriss der Wohnung zu registrieren. Um dann immer den effizientesten Reinigungsvorgang durchzuführen, saugt er in den anstehenden Arbeitsgängen dann gemäß dem angelegten Grundriss. Kommt man dann nach Hause, ist alles gesaugt und man kann die Füße hochlegen.

Wer das Staubsaugen lieber selbst macht, sich aber ständig über das lästige Kabel von Staubsaugern ärgert, der wird sich den Kobold VB100 Akku- Staubsauger näher anschauen. Er ist mit der universellen Kobold EBB100 Elektrobürste für Hartböden und Teppiche ausgestattet und garantiert eine herausragende Reinigungsleistung und einfache Handhabung. unterschiedliche Saugstufen sorgen für schnelles Reinigen der entsprechenden Bereiche des Hauses. Die Premium- Filtertüte für höchste Hygieneansprüche sind einzigartig und auch die Funktionstaste für zwei verschiedene Bürstenrotationen bieten einen mobilen Reinigungskomfort.

Eine grüne LED-Anzeige an der Vorderseite des Akku-Staubsaugers zeigt die verbleibende Akkuleistung an, während eine gelbe LED-Leuchte am Griff den Benutzer darüber informiert, wenn die Filtertüte gewechselt werden muss.

Genauere Berichte über den Kobold VB100 Akku- Staubsauger so wie über den Kobold VR300 Saugroboter folgen in Kürze, wenn Trendlupe die beiden Geräte ausgiebig getestet hat und sagen kann, in wie weit die beiden Geräte einem das alltägliche Leben und die Hausarbeit erleichtern können.