Was macht ein Yeti in Namibia?

Ein Yeti in Südafrika? Nein es handelt sich nicht um ein zweibeiniges, behaartes Fabelwesen aus dem Himalaya, das sich nach Namibia verlaufen hat. Der YETI ist nicht auf zwei Beinen unterwegs, sondern auf vier Rädern um es genauer zu sagen es handelt sich beim Yeti um einen Geländewagen von ŠKODA.

Und was hat das nun mit Namibia zu tun? Ich sag es euch. Ich wurde von ŠKODA eingeladen um den YETI bei einer Safari Tour durch Namibia zu erfahren. Die Fahrt durch die unendliche Landschaft im Süden Afrikas bietet eine tolle Gelegenheit den Kompakt-SUV ausgiebig zu erleben und in diesem Zusammenhang über das aufregende Land zu berichten. Fotos, Videos und mehr dann ab August hier im Blog.

Eckdaten Route: Windhoek – „Namib Naukluft Reservat“ – Swakopmund –„Etjo Safari Lodge“ – Windhoek. Nicht eine Sekunde habe ich gezögert, sondern sofort zugesagt und seitdem steigt stündlich das Reisefieber. Als geborener Tscheche bin ich total gespannt, was der tschechische Automobilhersteller zu bieten hat und vor allem wie sich der Tschechenkraxler in der Wüste so schlagen wird. Offroad Erlebnis ich komme. Yeah!

Er ist Eisbrecher, Bergsteiger, Waldläufer, Stadtindianer – und jetzt erneut stolzer Gewinner der „Auto Trophy“.Wie schon 2009 und 2010 fuhr der Yeti in der Kategorie „Geländewagen bis 30.000 Euro Import“ auch in diesem Jahr einen klaren Sieg ein. Gewählt wurde er von den Lesern und Internet-Nutzern der „Auto Zeitung“.

Welche weiteren Blogger außer Björn von mein-auto-blog.de bei diesem
afrikanischen Fahrabenteuer noch dabei sind, ist mir bisher nicht
bekannt. Nach einer google Recherche konnte ich einen Artikel von Nicole
auto-diva.de aus dem Internet fischen. Die hat die gleiche Tour bereits
mit dem ŠKODA-Yeti unternommen. Und wer den Schauspieler Axel Stein kennt und genauso
mag wie ich der kann sich gerne das hier eingebundene Video mal
anschauen.