Wörthersee 2015: Audi bringt Technikstudie mit

PRESSEMITTEILUNG

Audi bringt Technikstudie mit

Längst ist das GTI-Treffen am Wörthersee auch zu einer Bühne für Showcars aus dem Volkswagen-Konzern geworden. Zur diesjährigen Veranstaltung (13.-16.5.2015) bringt Audi den TT Clubsport Turbo mit. Die 441 kW / 600 PS starke Technikstudie soll mit den breiten Anbauteilen und dem mächtigen Heckflügel an den Audi 90 IMSA GTO aus dem Motorsport der 1980er-Jahre erinnern. Das Showcar hat als neue Technologie einen elektrischen Biturbo. Der leistungsgesteigerte 2.5-TFSI-Motor mit fünf Zylindern hat ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe und per Allradantrieb Quattro.

Der Audi TT Clubsport Turbo wiegt knapp 1,4 Tonnen und erledigt den Standardsprint von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 310 km/h. Aufgrund seines elektrisch angetriebenen Verdichters (EAV), der das Turboloch füllt, fährt das Showcar in den ersten 2,5 Sekunden vom Start weg bis zu 16 Meter weit und damit sechs Meter weiter als ein vergleichbares Auto ohne die neue Technik. Das entspricht einem Unterschied von rund anderthalb Autolängen. (ampnet/jri)

Foto: Audi
Quelle: Auto-Medienportal.Net

1 Trackback / Pingback

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 08.05.2015 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen