Neuer SKYACTIV 1,5-Liter-Diesel mit 99 g/km CO2 – Jetzt auch im Erfolgsmodell Mazda3

Neuer sparsamer SKYACTIV Diesel im Bestseller Mazda3

Neuer sparsamer SKYACTIV Diesel im Bestseller Mazda3

Leistungsfähigkeit auf der einen, Effizienz auf der anderen Seite. So ein Motor in einem Auto muss heute viele Kriterien und Aufgaben gleichzeitig erfüllen. Der Wunsch nach durchzugsstarken Motoren ist nach wie vor vorhanden. Doch während vor einigen Jahrzehnten noch kaum einer auf den Umweltaspekt geschaut hat, sind heute auch die Umwelt und energiesparende Eigenschaften immer mehr gefragt. Der Mensch möchte heute schnell und gleichzeitig umweltschonend durch das Land fahren können.

Den Motorenentwicklern von Mazda wurde also die Aufgabe gestellt, eine von Fahrspaß und Effizienz geprägte neue Fahrzeuggeneration zu schaffen. Das Ergebnis ist die neue, effiziente und erfolgreiche SKYACTIV Technologie, die strengste Grenzwerte auch ohne teure Abgasnachbehandlung erfüllt und durch optimierte Verbrennung trotzdem für mehr Leistung und Umweltverträglichkeit steht. Die Mazda SKYACTIV Technologie beinhaltet neben Motor und Getriebe auch Verbesserungen an Fahrwerk und Karosserie, was eine Mischung aus kraftvoller Leistungsentfaltung und überragenden Umwelteigenschaften zum Ergebnis hat.

Mazda3So ist auch der SKYACTIV-D 105 Dieselmotor mit 1,5 Litern Hubraum einer der weltweit ersten Dieselmotoren, die zum Beispiel die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 6 ohne SCR-Abgasreinigung oder einen NOX-Speicherkatalysator erfüllt. Ermöglicht wird dies durch eine perfekt eingestellte und vor allem für Dieselmotoren niedrige Verdichtung, die den Kraftstoffverbrauch und insbesondere Schadstoffemissionen stark absenken und technisch aufwändige Abgasnachbehandlungen überflüssig machen.

Den SKYACTIV 105 gibt es nach Mazda2 und Mazda CX-3 nun auch im beliebten Modell Mazda3. Der Mazda 3 zaubert aus seinem 1,5-Liter-Diesel mit gerade mal 99 g/km CO2-Ausstoß jede Menge Kraft aus verhältnismäßig wenig Hubraum. Der kleine Motor besitzt ein neues Einspritzsystem mit fein zerstäubenden Magnetinjektoren. Dadurch können eine effizientere Verbrennung und ein leiserer Motorlauf erreicht werden.  Der Turbolader ist ein ultra-kompakter und leichter Einzellader mit variabler Turbinengeometrie, der über einen speziellen Drehzahlsensor verfügt. So können selbst hohe Drehzahlbereiche mit hohem Ladedruck versorgt werden.

  • Innovativer 1,5-Liter-Diesel mit 99 g/km CO2
  • Viel Dieselkraft aus wenig Hubraum
  • 3,8 Liter Verbrauch mit Schaltgetriebe – auch als Automatik erhältlich

Neuer SKYACTIV 1,5-Liter-Diesel

Der SKYACTIV-D 105 gehört heute dank Vollaluminium-Bauweise zu den leisesten und gleichzeitig auch leichtesten Dieselmotoren seiner Klasse. Er beschleunigt den Mazda 3 von 0-100 km/h in 11,0 Sekunden, bei 186 km/h Höchstgeschwindigkeit (Limousine 4-türig, 6-Gang-Schaltgetriebe). In der Kompaktklasse macht der SKYACTIV-D 105 Motor den Mazda 3 mit gerade mal 3,8 Liter Verbrauch je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß von 99 g/km) zu einer sehr guten wirtschaftlichen Alternative.

Weitere Informationen findet ihr unter www.mazda.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen