Automotive-Allstars 2015 – Die Geschichte der mobilen Welt wird weiter geschrieben

ANZEIGE / ADVERTORIAL

Automotive-Allstars 2015

Manchmal sind es nur kurze Augenblicke um völlig neue Sichtweisen und Innovationen zu erkennen und zu entdecken. Das gilt in vielerlei Hinsicht vor allem in der Automobilindustrie. Wer weiß wo wir heute wären wenn nicht der eine oder andere kluge Kopf in der Vergangenheit die Zukunft der Mobilität mitgestaltet und seine Innovationen eingebracht hätte. Gerade die vielen sich immer wieder neu erfindenden Branchen rund um die Automobilindustrie sind für andere, hochqualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte wieder der Motor um auch eigene Ideen umzusetzen.

Es ist absolut egal ob als Ingenieur, Softwareentwickler, Verkäufer, Wissenschaftler oder einfacher Tüftler, ob Visionär und Querdenker, bei Automotive-Allstars bist du in jedem Fall genau richtig. Automotive-Allstars ist das perfekte Event für die junge Automobilbranche. Automotive-Allstars ist aber nicht nur ein Event, es ist vor allem ein Ort zum Treffen und Diskutieren von „automobilem“ Nachwuchs, um die Zukunft der Automobilbranche auch weiterhin mit den neuesten, innovativsten Ideen voran zu treiben.

Auch auf dem diesjährigen Event am 26. Juni 2015 in Köln werden wieder zahlreiche Vorträge und Gespräche aus allen erdenklichen Bereichen rund um die Mobilität dazu beitragen, Punkte wie Design, Produktivität, Mobilität, Kommunikation oder autonomes Fahren in neue und interessante Wege zu lenken. Jeder der selber etwas verändern oder einfach seine Ideen einbringen will um dazu beizutragen, die Zukunft der Mobilität aktiv mitzugestalten ist natürlich gerne gesehen. Vielleicht bist du ja auch der perfekte Sprecher mit dem perfekten Vortrag für Automotive-Allstars.

Viele interessante Vorträge sind bereits angekündigt. Wie sieht die Zukunft des autonomen Fahrens oder des fahrerlosen Transports aus? Welche Rolle tragen in den nächsten Jahren die 3D-Drucker? Sein eigenes Auto einfach ausdrucken, ein realistisches Szenario? Wie kommt man von einer Idee zu einem fertigen Produkt? Welche Prozesse spielen hier eine wichtige Rolle? Werden Computersimulationen zukünftig in die Realität umgesetzt? Wie sieht der Autodesigner von Morgen aus?

Wie man sieht, es gibt etliche Fragen zur Mobilität von Morgen. Viele Sprecher werden mit ihren Vorträgen die eine oder andere Frage klären, aber auch neue Fragen eröffnen. Wer dabei sein möchte wenn bei der diesjährigen Automotive-Allstars die Zukunft der Automobilität in eine neue Runde geht, der sollte sich zum ungezwungenen Treffen auf top Niveau mit inspirierenden Talks in entspanntem Ambiente und der anschließenden Party im Club anmelden. Neue Ideen und Querdenken sind dabei ausdrücklich erlaubt und gewünscht.