Der neue Audi A8

Neuer Luxus erobert die Oberklasse

Der neue Audi A8

Zu Audi als Marke muss man mit Sicherheit nicht mehr viel sagen. Sie sind seit Jahren auf der Erfolgsspur wie kaum eine andere Automobilmarke. Zum neuen Audi A8 aber kann man, bzw. muss man einfach eine Menge sagen. Mit unzähligen Highlights hat Audi das neue Flaggschiff der Marke vorgestellt und es ist wirklich ein besonderes Auto das da zu uns kommt. Mit seinem mehr als zukunftsweisendem Design, multifunktionalen Displays vorne und hinten mit informativen haptischem und akustischem Feedback und den vielen intelligenten Assistenzsystemen macht Audi den A8 zu einer exklusiven und einzigartigen Luxus-Limousine.

Eines dieser Exklusiven Merkmale sind mit Sicherheit die vielen Displays und Touch-Displays des neuen A8, mit denen Audi seinen hohen Qualitätsanspruch mehr als deutlich ins digitale Zeitalter fahren lässt. Die Konsolen des A8 bleiben weitgehend frei vom altbekannten Dreh-/Drück-Steller und von anderen Tasten und Schaltern. Der Fahrer steuert die großen Displays per Fingerdruck und Wischgesten. Ein 10,1-Zoll-Touch-Display, das sich durch die Black-Panel-Optik vor dem Start nahezu unsichtbar in die schwarzen hochglänzenden Blende einfügt, bildet das Zentrum der Instrumententafel.

Über dieses modernes Touch-Display auf der Konsole des Mitteltunnels hat der Fahrer Zugriff auf die verschiedensten Funktionen wie zum Beispiel auf die Klimatisierung oder weitere Komfortfunktionen sowie auch die Möglichkeit zur Texteingabe. Die Kombination aus akustischem und haptischem Feedback, man hört und spürt er einen Klick als Bestätigung, lässt sich das neue Touch-Display mit neuem MMI touch response besonders sicher und schnell bedienen. Ein langes Hingucken ob die Eingabe erfolgt ist wird so nämlich nicht mehr nötig sein. Auch besteht im neuen Audi A8 natürlich die Möglichkeit der neuen, natürlichen Sprachbedienung, mit der sich zusätzlich eine Vielzahl an Funktionen im Auto aktivieren lässt.

Auch das Thema hochautomatisiertes Fahren ist im neuen Audi A8 ganz weit entwickelt. Der Audi AI Staupilot beispielsweise kann nach Aktivieren des Systems über die AI-Taste auf der Mittelkonsole im zähfließenden Verkehr bis 60 km/h auf Autobahnen und Bundesstraßen mit baulicher Trennung die Fahraufgabe komplett selbstständig übernehmen. Anfahren, Beschleunigen, Lenken und Bremsen, alles wird vom System überwacht und ausgeführt. Der Fahrer kann die Hände in den Schoß legen und diesen Vorsprung durch Technik von Audi genießen. Natürlich fordert das System den Fahrer umgehend wieder auf die Fahraufgabe wieder selbst zu übernehmen, sobald das System aus irgendeinem Grund an seine Grenzen stößt.

Der neue Audi A8

Zum automatisiertem Fahren gehört übrigens auch, das der Audi AI Remote Parkpilot und der Audi AI Remote Garagenpilot den A8 selbsttätig unter Überwachung des Fahrers in eine Parklücke beziehungsweise Garage und wieder heraus steuern kann. Dabei muss der Fahrer nicht mal im Auto sitzen. Über das Smartphone mit der neuen myAudi App startet man das jeweilige System zum Überwachen des Parkvorgangs und hält den Audi AI Button permanent gedrückt. Auf dem Display sieht man dabei ständig eine Live-Anzeige der Umgebungskameras des Autos. So kann man sein Audi A8 beispielsweise bequem in die Garage fahren und dabei am Fenster sitzen.

Man könnte wegen purer Begeisterung ewig so weiter aufzählen was den neuen Audi A8 in der vierten Generation so faszinierend macht und ihn als Zukunft der Luxusklasse auszeichnet. Eine völlig neue Designsprache und ein wegweisendes Touch-Bedienkonzept, pilotierte Fahrfunktionen ab 2018 sukzessive in Serie im Audi A8, die Luxuslimousine besitzt starke Präsenz, ganz egal ob in der 5,17 Meter langen Normalversion oder als A8 L mit 13 Zentimeter längerem Radstand. Für die gesamte Marke Audi ist es der Start in eine neue Design-Ära. Die überarbeitete Front mit dem breiten, aufrecht stehenden Singleframe-Grill und das fließend muskulöse Chassis symbolisieren sportliche Eleganz, Hochwertigkeit und einen progressiv luxuriösen Status. Die markanten HD Matrix LED-Scheinwerfer mit Audi Laserlicht oder auch das LED-Leuchtenband in Kombination mit Heckleuchten in OLED-Technologie zeigen dies ebenfalls deutlich.

Weitere Informationen findet ihr unter www.audi.de | Fotos © Audi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen