Devolo Home Control Heizköperthermostat vorgestellt

Devolo Home Control Heizköperthermostat - Devolo Home Control Serie

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, dann ist die Vorfreude auf ein gemütlich warmes Zuhause sehr groß. Doch entweder war es bislang so, dass die Heizung den ganzen Tag aufgedreht war – also auch dann, wenn man gar nicht zu Hause war – oder erst nach Betreten der Wohnung wurde die Heizung eingestellt. Hat zum einen den Nachteil, dass auch dann geheizt würde, wenn man dies effektiv gar nicht benötigt oder man betritt eine kalte Wohnung und friert. Mit einem in dem Devolo Home Control integrierten Heizköperthermostat gehört dies ab sofort der Vergangenheit an, denn so kann man jederzeit und von überall (Internetverbindung vorausgesetzt) auf seine Heizung und die Temperatur Einfluss nehmen.

Speziell für das Home Control System von Devolo sind die Heizköperthermostate ausgelegt, die sich perfekt in die Haussteuerung eingliedern. Dank dieser Thermostate kann die gewünschte Temperatur jederzeit eingestellt werden, ohne am Regler selbst zu drehen. Ganz automatisch wird die Wunschtemperatur eingegeben und übertragen, sodass das Heizköperthermostat von Devolo diese Temperatur wunschgemäß einstellt.

Devolo Home Control Heizköperthermostat zur bequemen Wärmeregulierung

Devolo Home Control Heizköperthermostat vorgestellt
Damit dies auch so problemlos funktioniert, muss zunächst der „alte“ Regler an der Heizung abgeschraubt werden. Anschließend wird das Devolo Home Control Heizköperthermostat einfach auf das Ventil geschraubt – entsprechende Adapter liegen mit bei. So sollte man im Handumdrehen den alten Regler durch einen Devolo Heizköperthermostat getauscht haben. Mithilfe der App oder der Webapplikation muss dann dieses Heizköperthermostat in das eigene System verbunden werden. Auch hierfür sind nur wenige kleine Schritte notwendig, schon kann man auf den neuen Regler zugreifen.

Bequem per Smartphone oder Tablet kann dann jederzeit die Wunschtemperatur eingestellt werden, die man gerne hätte. Selbstverständlich kann auch immer noch die Temperatur am Regler selbst eingestellt werden, wenn Beispielswiese das Smartphone gerade nicht griffbereit ist. Mithilfe einer digitalen Anzeige sieht man kontinuierlich die eingestellte Temperatur am Heizköperthermostat selbst oder natürlich mithilfe der entsprechenden App.

Um den Aspekt der Energieverschwendung auch hier zu berücksichtigen, können eingestellte Regeln und Zeiten vorgenommen werden. So kann beispielsweise eingestellt werden, dass die Heizung morgens und dann auch erst wieder abends eingeschaltet wird. Anderes Szenario wäre beispielsweise, wenn die Temperatur draußen auf 10 Grad fällt, soll die Heizung auf 21 Grad laufen. Ganz nach den individuellen Vorlieben kann man hier seine Einstellungen vornehmen.

Die Einrichtung und die anschließende Verwendung im Rahmen des Devolo Home Control Systems ist einfach aber sehr effektiv. Dank der intelligenten Zentrale lassen sich so Heizkosten senken, ohne dabei auf eine gemütliche Wärme verzichten zu müssen. Weitere Komponenten des Devolo Home Control Systems werden wir auch hier ausführlich in den kommenden Tagen und Woche vorstellen.

Devolo Home Control Heizköperthermostat vorgestellt

Devolo Home Control Trendlupe Serie:

Weitere Infos zu Devolo findet ihr hier: www.devolo.de