EWE „hell & schnell“ – smarte Sicherheit und Komfort für Zuhause

Mit wenigen Handgriffen eingerichtet

Ein intelligentes Zuhause ist heute schon längst mehr als nur eine simple Funksteckdose an der Wand. Heute gibt es unzählige intelligente Lösungen für alle erdenklichen Vorlieben und Lebenssituationen. Vor allem aber sollen und können die smarten Geräte das Wohnen an sich wesentlich bequemer und sicherer machen. Hier sind die verschiedensten Möglichkeiten, angefangen bei der intelligenten Heizungssteuerung, der überwachenden Bewegungserkennung bis hin zur automatischen Beleuchtung, das übergeordnete Ziel des „smarten“ Wohnens.

So kann man mit der EWE smart living Zentrale in Verbindung mit der EWE smart living-App und den verschiedensten Produktpaketen sein Zuhause ganz einfach an die individuellen Vorlieben und Bedürfnisse anpassen. Eines dieser Produktpakete ist neben den Paketen „einfach & sicher“ und „warm & spar“ das „hell & schnell“-Paket, mit dem sich ganz schnell und einfach mehr Sicherheit und Komfort bei der heimischen Beleuchtung einrichten lässt. Alle Pakete und Geräte sind natürlich beliebig kombinierbar um ein kinderleicht ein perfekt smartes Zuhause einzurichten.

Das Paket „hell & schnell“ von EWE beinhaltet neben der bereits angesprochenen Basisstation noch einen Funkschalter, einen Bewegungsmelder und zwei Zwischenstecker. Durch diese Kombination kann man bequem seine Lichtanlagen steuern und muss nicht erst durch das komplette Haus oder die Wohnung laufen um sich eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Mit der kostenlosen EWE smart living-App (für iOS und Android) lassen sich vorab unterschiedliche Lichtszenarien und Gerätesteuerungen einstellen, die gestartet werden, sobald man nach Hause kommt.

Auch die Einrichtung ist schnell erledigt. Einfach die gewünschten Geräte wie Lampe oder Musikanlage mit den Zwischensteckern in die Steckdose stecken, Funkschalter und Bewegungsmelder im Haus verteilen, fertig. Mittels der zugehörigen App dann nur noch einstellen, was wann passieren soll und das smarte Zuhause ist fertig eingerichtet. Wenn man dann zum Beispiel nach der Arbeit nach Hause kommt, werden alle eingebundenen Lampen und Elektrogeräte automatisch eingeschaltet und das Wohlfühlen kann sofort beginnen.

EWE smart living
EWE smart living
Preis: Kostenlos
  • EWE smart living Screenshot
  • EWE smart living Screenshot
  • EWE smart living Screenshot

Die EWE smart living-App selbst ist übersichtlich aufgebaut und liefert auf dem Bildschirm von Smartphone oder Tablet alle eingerichteten Szenarien, die automatisch oder manuell ausgelöst werden können. Eine separate Geräteübersicht liefert alle Informationen über die bereits eingebundenen Bausteine, die so auch manuell geschaltet werden können. Im Menü kann man dann für jeden Raum weitere Bausteine zuordnen und mit in das smarte Zuhause einbinden.

Das System kann das Verlassen und Heimkommen des registrierten Nutzers ganz automatisch erkennen und so entweder alle angeschlossenen Lampen und Geräte selbstständig abschalten wenn man weg geht oder auch entsprechende Geräte einschalten wenn man wieder nach Hause kommt. Ist man nicht Zuhause und es wird durch den Bewegungsmelder und (oder) dem Tür-/Fensterkontakt eine nicht gewollte Bewegung im Haus registriert, wird man darüber hinaus sofort via App benachrichtigt. So hat man sein Zuhause auch wenn man nicht daheim ist immer „im Blick“.

Auch eine „Panikfunktion“ ist mit dem „hell & schnell“ Paket sehr leicht einzurichten. So sind die Module so kombinierbar, dass sobald eine unbefugte Person in der Nähe registriert wird, man nur den Panikknopf betätigen muss, um so alle gekoppelten Beleuchtungen und Elektrogeräte wie beispielsweise TV, Radio etc. zur Abschreckung ungebetener „Gäste“ auf einmal einzuschalten.

Das besondere am EWE smart living ist auch, dass es nicht auf das eigene Zuhause beschränkt ist. Möchte man zum Beispiel sicher sein das es einem lieben Verwandten gut geht, installiert man in deren Wohnung einfach ein Gerät wie beispielsweise einen Bewegungsmelder. Bleiben dann in einem festgelegten Zeitraum erwartete, gewohnheitsmäßige Bewegungen aus, bekommt man eine Nachricht auf die App. Bekommt man keine Nachricht, weiß man dass alles gut ist und sich die betroffene Person noch regelmäßig bewegt. Man kann mit dem System viele individuelle Szenarien einrichten, bei denen die verschiedenen Geräte untereinander kombinieren kann, die wiederum nach persönlichen Wünschen bzw. Kriterien auslösen.

 

Fazit

Jeder der die Vorteile eines komfortablen smarten Zuhauses inkl. der Möglichkeit der „Fernbedienung“ schätzt, ist mit dem EWE Smart Living System gut aufgestellt. Das EWE Smart Living System setzt eine Zentrale, sprich Basisstation voraus, welche beispielsweise im „hell & schnell“ Paket und den weiteren Paketen im Lieferumfang enthalten ist und welche man samt Applikation und Sync gegen eine monatliche Gebühr buchen kann. Die einzelnen Bausteine bzw. Module sind hochwertig und sind einfach in das eigene System zu integrieren. Ein großes Plus des EWE smart living ist auch, dass die Heimautomatisierung über die zugehörige App eine komfortable und vor allem auch ortsunabhängige Kontrolle und Steuerung des „Smart Homes“ ermöglicht. Dies ermöglicht eine große Vielfalt an möglichen Szenarien.

Das System ist über die komfortable App mit leicht bedienbarer Benutzeroberfläche einzurichten und zu steuern. Es lassen Sich einzelne Räume mit den dazugehörigen Geräten und Szenarien einrichten, wodurch man einen einfacheren Überblick über seine Geräte und Zustände bekommt. hier kann man zwischen Beispielszenarien wählen oder auch eigene Szenarien nach dem Wenn-Dann-Prinzip erstellen. Das EWE Smart Living System bietet somit jederzeit eine einfache Kontrolle über sein smartes Zuhause.

Weitere Infos findet Ihr hier –> www.ewe.de