Marshall MID Bluetooth – On-Ear Kopfhörer getestet

Marshall MID Bluetooth kabelloser On-Ear Kopfhörer

Marshall MID Bluetooth – On-Ear Kopfhörer getestet

Kopfhörer ohne lästige Kabel gehören mittlerweile zur Grundausstattung, wenn man unterwegs bequem Musik hören möchte. Man setzt die Kopfhörer auf, stellt eine Verbindung zum Smartphone her und schon steht dem Musikgenuss nichts im Wege. ABER auch nur fast – wäre da nicht ein schlechter Klang oder ein drückendes Gefühl am Kopf, den manch ein Kopfhörer mit sich bringt. Schnell wird dann aus dem Musikgenuss ein Graus und man möchte den Kopfhörer wieder absetzen. Wie es sich beim Marshall MID Bluetooth Kopfhörer* verhält, dass möchten wir euch hier nun vorstellen. Kurz vorweg: Wir sind begeistert.

Unterwegs Musik höre ist mittlerweile so normal geworden, wie seinen Kaffee als To-Go Variante unterwegs zu trinken. Manchmal gibt es unterwegs auch nicht schöneres, als vom Stress und der Hektik in seine Lieblingsmusik einzutauchen. Am besten geht dies natürlich mit einem guten Kopfhörer, der klanglich und funktional ist und dazu noch bequem sitzt. Solch ein Kopfhörer ist der neue Marshall MID Bluetooth, den wir in den vergangenen Tagen getestet haben.

Der Marshall MID Bluetooth ist ein On-Ear Kopfhörer, welcher auf dem Ohr liegt. Gerade bei solchen Kopfhörern ist es wichtig, dass nichts am Ohr drückt und den Tragekomfort negativ beeinflusst. Marshall hat es mit dem MID Bluetooth geschafft, einen bequemen Kopfhörer zu entwickeln, der auch nach Stunden keine lästigen Druckstellen am Kopf oder Ohr hinterlässt. Durch sehr weiches Leder an den Ohrmuscheln ist beim Marshall MID Bluetooth Kopfhörer der Tragekomfort sehr hoch. Die Polster drücken dadurch kaum auf das Ohr und auch der Kopfbügel schmiegt sich dank Leder gut an den Kopf an. Hier drück und zwickt nichts, sodass man diesen Kopfhörer auch ungestört über einen längeren Zeitraum bequem tragen kann.

Marshall MID Bluetooth überzeugt klanglich als auch durch seine bequeme Art zu tragen

Die Bedienung des Marshall MID Bluetooth Kopfhörer läuft alleine über nur einen integrierten Button am Kopfhörer selbst. Dies ist am Anfang etwas ungewohnt, legt sich aber mit der Zeit. Der Button ist durch Kipp-Bewegungen in alle Richtungen steuerbar, dass dadurch Lautstärke, Play-Pause und andere Dinge direkt eingestellt werden können. Ebenfalls sind Mikrofone an den Ohrmuscheln integriert, sodass der Marshall MID Bluetooth auch als Freisprecheinrichtung genutzt werden kann.

Wichtigste Eigenschaft bei einem Kopfhörer ist allerdings der Klang. Der Marshall MID Bluetooth Kopfhörer überzeugt auch hier auf der ganzen Linie und liefert ein tolles Klangbild ab. Höhen, Mitten und Tiefen werden elegant ausgegeben und machen so jedes Musikstück zu einem Hörgenuss. Einzelne Klangquellen lassen sich klar und deutlich heraushören. Der Marshall MID Bluetooth unterstützt dabei den aptX-Standard, den allerdings nicht jedes Smartphone wiedergeben können. Nichtsdestotrotz klingt der Marshall MID Bluetooth Kopfhörer sehr ausgewogen und macht echt Laune.

Neben dem Klang beeindruckt zudem noch die extrem lange Akkudauer. Marshall gibt an, dass der Kopfhörer bis zu 30 Stunden mit voller Lautstärke genutzt werden kann*, ehe er dann erst wieder innerhalb einer Stunde geladen werden muss. Sollte der Akku jedoch unterwegs versagen, so kann mittels mitgeliefertem Klinkenkabel die Musikwiedergabe aufrecht gehalten werden.

Fazit:

Der Marshall MID Bluetooth überzeugt durch einen sehr hohen Tragekomfort und durch einen sehr ansehnlichen Klang. Zudem ist der integrierte Akku sehr leistungsfähig und daher gerade für längere Reisen einfach perfekt. Der Marshall MID Bluetooth lässt sich bequem einklappen und ist so im nu praktisch verstaut. Die Verarbeitung ist super und lässt keine Wünsche offen. Auch das Design ist sehr ansprechend. Für etwa 200 € bekommt man hier richtig was auf die Ohren.

Weitere Informationen zu den Marshall-Produkten findet ihr hier: www.marshallamps.de

Hinweis:

Bei den *Links in diesem Artikel handelt es sich um sog. Partnerlinks. D. h. wenn Ihr über diese Links etwas kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision. An den Preisen ändert sich für Euch nichts. Auch würde ich niemals Dinge empfehlen, von deren Qualität ich nicht nach div. Praxistests überzeugt wäre.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen