Meine Lieblingsstadt Nizza – Hafenstadt im Süden Frankreichs

Die langersehnte Urlaubszeit steht vor der Haustür und bevor ich Mitte Juli die Koffer packe und mich für eine weile aus dem Blog verabschiede, möchte ich euch mein Lieblingsreiseziel in Frankreich vorstellen. Aus dem Blogtitel könnt ihr es ja bereits erahnen oder? Ja genau, es geht um Nizza und für alle die noch nicht dort waren, unbedingt nachholen.

Nizza ist eine Hafenstadt im Süden Frankreichs, die sich in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur befindet. Zudem ist Nizza die Hauptstadt der Region Côte d’Azur. Aufgrund der direkten Lage am Mittelmeer ist die Stadt ein beliebtes Urlaubsziel. Die Stadt liegt zudem nur etwa zehn Kilometer vom Fürstentum Monaco und 30 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt und ist somit idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nähere Umgebung. Vor allem bei den Schönen und Reichen dieser Welt ist die Stadt Nizza sehr beliebt. Mit mehr als 400.000 Einwohnern ist Nizza die zweitgrößte Stadt an der Südküste Frankreichs.

Weitere Infos Stadt Nizza:

Neben dem Hafen, welcher Hauptanziehungspunkt für die meisten Touristen ist, gibt es in der Stadt noch weitaus mehr zu entdecken: im Herzen der Stadt etwa befindet sich ein barockes Schmuckstück, der Place Rosetti. Dieser ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt und wird von engen und verwinkelten Gassen umgeben. Auf dem Platz befindet sich zudem die barocke Kathedrale der Stadt, ein beliebtes Fotomotiv. Auch die sogenannte russische Kirche mit ihren markanten fünf Türmen zählt zu einer der beliebtesten Gotteshäuser in der Stadt und ist die größte russische Kirche außerhalb Russlands. Natürlich stehen auch unzählige Cafés und Restaurants zur Verfügung – bei „Fenoccio“ kann man übrigens das beste Eis der Stadt essen. Die Fußgängerzonen Nizzas sind besonders bei Frauen beliebt – hier reiht sich ein Modegeschäft an das andere.

Beste Reisezeit für einen Urlaub in Nizza sind die Monate Mai sowie September und Oktober. In den Sommermonaten Juni, Juli und August wiederum kann es teilweise sehr heiß werden. Die Temperaturen liegen etwas über dem Durchschnitt in Deutschland. Im Winter allerdings gibt es in Nizza kaum Frost. Begünstigt durch dieses milde Klima wird in Nizza Weinanbau betrieben; das Gebiet wird auch als Bellet bezeichnet.

Den besten Blick auf die Stadt Nizza hat man übrigens von einer etwa 92 Meter hohen Erhebung über der Stadt, den sogenannten Kaskaden der Burg. Wer sich für imposante Bauwerke interessiert, sollte der Festung Fort du mont Alban einen Besuch abstatten. Diese ist ein schönes Beispiel für die Militärarchitektur des 16. Jahrhunderts. Auch von hier hat man einen schönen Panoramablick. Der Sänger Elton John hat übrigens ein Anwesen nur 300 Meter von der Festung entfernt.

Mitten im Herzen der Stadt kann man aber auch ein Stück Natur genießen. Dieser schöne Spazierweg geht über den Damm, welcher zum Leuchtturm von Nizza führt. Ebenfalls ein besonderer Ort der Entspannung in der Stadt Nizza ist der Jardin Albert Ier. Hier laden Palmen, Springbrunnen und große Rasenflächen zum Verweilen ein. Dieser Park ist sowohl vom Stadtzentrum als auch von der Strandpromenade nur wenige Gehminuten entfernt. Neben diesem Garten zählt der Park Colline du Château zu einem der schönsten in der Stadt. Hier gibt es sogar einige imposante Wasserfälle.

Den besten Ausblick auf das Meer wiederum hat man vom Rauba Capeu, was wörtlich übersetzt so viel heißt wie „davongeblasener Hut“. Tatsächlich weht hier immer eine erfrischende Brise. Viele Touristen besuchen diesen Ort aber auch nur wegen der hier befindlichen Sonnenuhr.

Einen Mietwagen im Urlaub zu leihen, ist empfehlenswert. Entsprechende Autovermietungen findet man sowohl in Nizza selbst als auch in der näheren Umgebung.

5 Kommentare

  1. Nitza ist wirklich schon, da war ich vor 3-4 Jahren einmal. Muss ich unbedingt auch mal wieder einen Abstecher machen. Schönen Urlaub wünsch ich, bei mir dauerts noch ein bisschen länger… :-(.

    lg, Martin

  2. Erst vor einigen Tagen habe ich Euch mein Lieblingsreiseziel Nizza vorgestellt. Im heutigen Artikel möchte ich euch die Karibik Insel Tobago schmackhaft machen. Ich selbst hab unsere Flitterwochen 1998 auf Tobago verbracht und erinnere mich jederzeit gern

Kommentar verfassen