Feuerwear Elliot – Einfach den Alltag schultern!

Feuerwear Rucksack Elliot

Erst kürzlich haben wir euch vom Feuerwear Carl berichtet – einer Umhängetasche für das, was man täglich braucht. Manchmal braucht man aber doch etwas mehr Platz! Und genau da kommt der Feuerwear Rucksack namens „Elliot“ ins Spiel. Danke seiner Größe könnt ihr mehr, als nur das Nötigste mitnehmen, müsst aber nicht auf die einzigartige Funktionalität der Feuerwear Materialien verzichten. Denn Elliot wurde – so wie jedes andere Produkt der Marke – natürlich auch aus Feuerwehrschläuchen hergestellt. Wir nehmen das gute Stück unter die Trendlupe!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gutes Design braucht nicht viel

„Manchmal ist weniger mehr“: Das ist zwar eine fast schon überstrapazierte Weisheit, doch beim Feuerwear Rucksack „Elliot“ passt sie, wie die Faust… genug der Sprichwörter! Elliot ist ein Rucksack, auf den der „weniger-ist-mehr“-Anspruch kaum besser passen könnte. Er ist geradeaus und schnörkellos, ist in seinem Minimalismus aber dennoch hochfunktional. Das zeigt allein schon die Materialauswahl: Wie sollte es anders sein, wird auch dieser Rucksack aus echten Feuerwehrschläuchen gefertigt.

Ganz recht, alle Produkte von Feuerwear werden aus Einsatz-Feuerwehrschläuchen gefertigt, die im harten Dienst auf Autobahnen, bei Hausbränden und auch bei Einsätzen fernab der Vorstellungskraft bereits ihre Strapazierfähigkeit gezeigt haben. Und genau aus diesen Alltagshelden werden treue Begleiter für den täglichen Einsatz. Das Endergebnis ist sehr robust, hitzebeständig und reißfest –echtes Profi-Material eben!

Mehr noch, erwirbt man mit einem Produkt von Feuerwear ein echtes Unikat, schließlich gleicht kein Einsatz dem anderen und hinterlässt seine Spuren. Das heißt natürlich nicht, dass man eine heruntergerockte Tasche kauft, sondern einfach ein Einzelstück, das top-funktionsfähig ist. Und nachhaltig ist es obendrein, da schließlich Material recycelt wird.

Für jeden Zweck geeignet

Der Feuerwear Rucksack Elliot markiert den Einstieg in die Rucksackreihe der Trendmarke. Das ändert aber nichts an seinen Fähigkeiten oder seiner Funktionalität. Ganz im Gegenteil: Der Rucksack eignet sich besonders für lange Tage, die viel Dynamik verlangen. Mit seinen 13 Litern Fassungsvermögen ist er dabei nicht zu groß und nicht zu klein. So besteht jedes dieser Unikate aus einem Haupt- und einem Laptopfach. Das außenliegendes Reißverschluss-Fach eignet sich darüber hinaus für Dinge, die man schnell erreichen möchte. Innen gibt es ein zusätzliches, zweites Reißverschluss-Fach für all jenes, das man gut schützen möchte.

So bekommt man mit Elliot einen Rucksack, der genügend Platz für Freizeit, Uni oder die Utensilien fürs Büro bietet, gleichzeitig aber eine gute Übersicht ermöglicht. Einerseits lassen sich Laptop, Lunchbox, Kopfhörer und eine große Flasche Wasser bestens verstauen, andererseits passen auch die Trainingsklamotten für das Workout hinein.

Elliot – ein Typ mit Ecken und Kanten

Der Rucksack besticht durch seine Klarheit – sowohl in der Handhabung, wie auch im Aussehen. Das Erscheinungsbild ist stets modern und beinahe Bauhaus-artig. Schließlich ist Elliot minimalistisch, geradlinig und schnörkellos, also auf das Wesentliche reduziert. Trotzdem merkt man Elliot nicht an, dass er das Einstiegsmodell in die Rucksack-Welt von Feuerwear ist. Grund dafür ist die beeindruckende Verarbeitungsqualität jedes Feuerwear Produkts. Erhältlich ist Elliot – wie auch viele andere Taschen und Rucksäcke aus dem Sortiment – in verschiedenen Farben. Schwarz, weiß, grau oder rot? Das klingt zunächst wenig nach einem Unikat. Doch die unterschiedlichen Aufdrucke machen es möglich, da jeder Feuerwehrschlauch eine andere Buchstaben-Nummern-Kombination aufweist. Das Ausgangsmaterial ist also entscheidend und macht – allein schon aufgrund seiner Geschichte – jedes Einzelstück aus!

Trotzdem erfordert dieser Rucksack keine Kompromisse, etwa beim Komfort. Dank gepolsterter Gurte und eines ebenfalls gepolsterten Rückenteils verursacht auch langes Tragen keine Probleme. Und wenn man mal schnell den Hörsaal wechseln muss, kann man Elliot einfach kurz an der Trageschlaufe packen. Die Außenmaße sind darüber hinaus absolut alltagstauglich: Der Rucksack ist 43 cm hoch, etwa 30 cm breit und – je nach Befüllung – 7-14 cm dick. Sein Laptopfach misst 32 x 30 cm und schluckt ein Druchschnitts-Notebook damit locker weg. Ein echter Clou ist der Splash-Reißverschluss, der dafür sorgt, dass innen alles trocken bleibt. Eine wasserdichte Angelegenheit also. Das weiß auch die Feuerwehr zu schätzen.

Weitere Informationen zu den Produkten von Feuerwear findet ihr hier: www.feuerwear.de