Geld zurück mit Cashback von shoop.de

Bekomme für Deinen Einkauf Geld zurück

Geld zurück mit Cashback von shoop.de

Fürs Einkaufen nicht nur bezahlen, sondern auch selbst noch Geld ausgezahlt bekommen, was auf den ersten Blick mal paradox klingt, kennt mittlerweile fast jeder von uns unter dem Begriff Cashback. Dabei werden von den Händlern Provisionen an die Vermittlungs-Partner wie beispielsweise shoop.de ausgezahlt, die ihnen Kunden für den Onlineshop vermittelt haben. Anstatt aber diese komplette Vermittlungsprovision zu behalten, schütten diese einen großen Teil der Provision wieder an die Nutzer, also Kunden aus. So funktioniert das Cashback-System und ist eine echte Win-Win-Situation für alle.

Diese wirklich clevere, einfache und vor allem kostenlose Möglichkeit für jeden Online-Einkauf bares Geld zurück zu erhalten wird zudem immer populärer. Dabei kommt es bei shoop.de nicht zu irgendwelchem Sammeln von Punkten oder sowas, hier bekommt man bares Geld zurück. Dabei stehen unter anderem verschiedene Möglichkeiten zur Wahl: Auszahlung aufs Bankkonto, Auszahlung aufs PayPal-Konto, Auszahlung als Wertgutschein oder auch als moderne Variante in Form von Bitcoins.

Shoop.de ist in Deutschland der größte und einer der ältesten Anbieter von Cashback und kann daher auch auf viele Onlineshops und Dienstleistungen zurück greifen um den Kunden nahezu aus jeder Sparte Cashback anbieten zu können. Aus mittlerweile über 2.000 Partnerhändlern vom Schuhhändler über Stromanbieter bis hin zum Technik-Shop kann man auf shoop.de seinen Lieblings-Shop oder Dienstleister auswählen und wie gewohnt online einkaufen. Der Rest wird nach der einmaligen kostenlosen Registrierung von shoop.de erledigt.

Mit Cashback von Shoop.de sparst Du Dir die Suche nach Gutscheinen und die Jagd auf kurzfristige Angebote. Sogar Stiftung Warentest hat uns bescheinigt, die bessere Alternative zu anderen Online-Sparmöglichkeiten zu sein, denn: «Cashback schlägt Payback» (Finanztest Ausgabe 1/2016).

Egal ob Du Deinen Stromanbieter wechselst, Lebensmittel online bestellst, Deine nächste Reise buchst oder neue Schuhe brauchst – mit Cashback von Shoop.de gibt es für Dich jedes Mal Geld zurück. So sparst Du ganz einfach mehrere hundert Euro im Jahr, die direkt auf Deinem Konto landen.

Dafür wird nach dem Kaufabschluss alles noch mal ausführlich geprüft. Ist das Produkt dann bezahlt, die evtl. vereinbarten Rückgabefristen abgelaufen und auch sonst keine Beanstandungen erfasst, zahlt der Händler die Kommission an Shoop.de aus, die diese wiederum als Cashback an den Kunden ausgibt. Klingt einfach? Ist es auch. Wer jetzt noch Zweifel hat, dem sei gesagt: Wir werden uns in den nächsten Tagen noch mal ausgiebig mit dem Cashback von shoop.de befassen und euch unseren Test inkl. den Erfahrungen und Eindrücken schildern.

Hierbei vorab schon mal der Hinweis: Datenhandel, Profiling oder Re-Targeting (in einem Webshop markiert werden und anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter Werbung angesprochen werden) gehören nicht zum Geschäftsmodell von shoop.de.

Also schaut demnächst wieder vorbei und lest nach wie unser Test gelaufen ist. Wir sind gespannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen