Feine und kleine Stadtstrände in Singapur – Sentosa Island #‎CelebrateSG50‬

Reise nach Singapur mit Singapore Airlines #‎CelebrateSG50‬

Feine und kleine Stadtstrände in Singapur - Sentosa Island #‎CelebrateSG50‬

Während einige Reisende im Urlaub den Fokus mehr auf Action und Abenteuer legen, steht für andere Erholung und Relaxen im Vordergrund. Den ganzen Tag faul am Strand liegen, die Beine hochlegen, einen erfrischen Drink genießen und einfach mal die Seele für einige Stunden, Tage oder auch Wochen baumeln lassen. Eine Zeit ohne jegliche Verpflichtungen, ohne Handy, ja selbst ohne Internet.

Singapur hat auch das zu bieten. Eine Stadt der Superlative, die neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kulturstätten, Shopping-Meilen und Nightlife-Attraktionen, auch einsame und vor allem familienfreundliche Strände bietet, an denen man ganz entspannt einige Tage verbringen kann. Die Strände von Sentosa Island in Singapur sind dafür die beste Anlaufstelle für kleine aber feine Stadtstrände in Singapur.

Liest man die Empfehlungen auf Tripadvisor oder sonstigen Bewertungsplattformen im Internet, so schneiden die Strände der Sentosa Island durchweg sehr positiv ab. Kristallklares Wasser, feiner weißer Sand und eine malerische Kulisse aus Palmen und anderen blütenprächtigen Pflanzen bzw. Bäumen – Sentosa Island Singapur bietet genau dieses einmalige Erlebnis.

Besucher können sich hier auf 3,2 Kilometer lange weiße Sandstrände freuen, die zur meisten Zeit ziemlich menschenleer sind. Damit zeichnen sie sich zum perfekten Ort aus, um Ruhe und Erholung zu finden. Egal ob man vor hat an seiner Bräune zu arbeiten oder einfach nur im Schatten einer Palme ein gemütliches Nickerchen plant. Sie sind zudem absolut familienfreundlich und bieten einen perfekten Ort um eine tolle Zeit alleine oder auch mit der Familien zu verbringen. Siloso Beach, Palawan Beach und Tanjong Beach sind die Namen der Stadtstrände auf Sentosa Island in Singapur.

Nicht vergessen sollte man beim Besuch eines der Strände seine Sonnencreme. Die Hitze in Singapur und die damit verbundenen Sonnenstrahlen sind nicht zu unterschätzen. Schließlich sollte ein nicht ungefährlicher Sonnenbrand auf jeden Fall vermieden werden. Für eine Abkühlung sorgt ein Sprung ins glassklare Wasser oder ein kühler frischer Cocktail aus einem der zahlreichen Beachbars. Empfehlen können wir euch hier den Singapore Sling, dessen Rezept ihr hier findet.

Wer zwischendurch doch etwas kulturelle Abwechslung sucht, dem empfehlen wir einen Besuch des ältesten chinesischen Tempels, den Thian Hock Keng Temple, in Singapur.

1 Kommentar

1 Trackback / Pingback

  1. Orchard Road – Die Einkaufsmeile von Singapur #‎CelebrateSG50‬ • Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle

Kommentar verfassen